«

»

Jul
14

Bayern und Dortmund geben trotz der EM 2016 viel aus

Trotz des Rummels um die EM 2016 werden bei Bayern und Dortmund schon wieder Pläne auf dem Transfermarkt für die nächste Saison geschmiedet.

Obwohl beide Mannschaften die oberen Plätze in der Bundesligatabelle belegt haben, investieren sie bereits wieder große Summen, um neue Spieler für die anstehende Saison zu rekrutieren. Aber nicht nur Ancelotti und Tuchel sind beteiligt; die Bundesliga erzielt dieses Jahr wohl finanzielle Rekorde. Auch Leverkusen, Wolfsburg und Schalke haben bereits einen Großteil ihres Transferbudgets ausgegeben.

Der neue Bayern-Chef Ancelotti hat in Deutschland bereits von sich reden gemacht, indem er den finanziellen Wohlstand des Clubs nutzte, um Mats Hummels und Renato Sanches für die Mannschaft zu gewinnen. Während Hummels Wechsel von Dortmund schon lange vorher vermutet worden war, war Sanches‘ Wechsel für viele eine große Überraschung. Dem früheren Benfica-Spieler ist vor Kurzem ein entscheidendes Tor gelungen, welches dem portugiesischen Team ins Halbfinale der EM 2016 verholfen hat.

Für Fernando Santos’ Mannschaft stehen die Wettquoten auf Betway nun 9/2, dass sie den Titel holen. Sebastian Rode, der dieses Jahr keinen Platz in der Nationalmannschaft ergattern konnte, hat die Allianzarena gegen das Westfalenstadion eingetauscht. Mit Thomas Tuchel versucht er nun, die Zehn-Punkte-Lücke zwischen den deutschen Giganten auszugleichen. Alle Wettquoten findet man übersichtlich auf Betway.

Dortmund hat bereits vor Beginn der Saison fünf neue Spieler gekauft. Über den Wechsel von Ousmane Dembele aus Rennes freuen sich die Fans vermutlich am meisten. Der junge Franzose hat in der letzten Saison der Ligue 1 eine konstante Leistung erbracht. Auch die Spanier Marc Bartra und Mikel Merino sowie der türkische Spieler Emre Mor wechseln ins Westfalenstadion. Mor ist mit der türkischen Nationalmannschaft in der EM angetreten. Die Quoten für Dortmund stehen auf Betway 20/1, dass das Team die Champions League zum ersten Mal seit 1997 gewinnt.

Auch für die deutschen Nationalspieler dürfte auf dem Transfermarkt nach der EM einiges passieren. Jonas Hector, Leroy Sané und Julian Draxler wechseln wahrscheinlich ins Ausland. Pep Guardiola hat geäußert, dass er Sané gerne nach England holen würde, obwohl der junge Schalke-Spieler in der EM keine große Rolle gespielt hat.

Leverkusen wird ebenfalls in der nächsten Saison der Europa League antreten. Die letzte Bundesliga-Saison hat die Mannschaft auf dem dritten Platz abgeschlossen. Der Wechsel von Kevin Volland, Joel Pohjanpalo und Julian Baumgartlinger könnte dem Team helfen, auch in der kommenden Saison ihren Platz vor Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach zu verteidigen. Um alle Wettquoten auf einen Blick zu sehen, schaut man am besten gleich bei Betway vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*