Kategorie: Geißblog

Posts über den 1.FC Köln

Favres schwerste Momente – Gladbach im unerklärlichen Tief

Der Teufel ist auch im Fußball manchmal ein Eichhörnchen. Seit dem Antritt von Trainer Lucien Favre im Februar 2011 ging die Entwicklung bei Borussia Mönchengladbach steil bergauf, im Doppelpass mit Manager Max Eberl formte der akribische Schweizer aus einem Beinahe-Absteiger unter großem Beifall der Szene einen Champions-League-Teilnehmer. Vier Monate nach diesem Höhepunkt ist davon nichts mehr übrig.

Dominosteine des Wahnsinns: Das Transfersystem braucht eine Reform

75 Millionen Euro für Kevin De Bruyne, 35 für Julian Draxler, 20 für Ivan Perisic und, und, und. 250 Millionen Euro wurden am allein Sonntag und Montag, den letzten beiden Tagen des Sommertransferfensters in Europa hin- und her geschoben. Dieser Irrsinn muss aufhören. Das Transferfenster muss früher geschlossen werden.

Fünf Gründe, warum der 1. FC Köln zur Überraschung wird

Bayern, Wolfsburg, Dortmund, Schalke, Leverkusen, Gladbach – wenn alles normal verläuft, werden diese sechs Vereine die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga unter sich ausmachen. Dahinter klafft aber leistungsmäßig eine Lücke, in die in dieser Saison der 1. FC Köln vorstoßen könnte. Fünf Gründe, warum die Geißböcke „best of the rest“ werden.

Bundesliga-Check 2015/16: Bremen, Mainz, Köln

Die 53. Bundesliga-Saison steht vor der Tür. Im dritten Teil der Aktives-Abseits-Saisonvorschau 2015/16 widme ich mich Werder Bremen, dem FSV Mainz 05 und dem 1. FC Köln. Geht diese Saison für diese Klubs mehr als ein Mittelfeldplatz – oder muss der Blick sogar Richtung Abstiegszone wandern?

Was wäre wenn… es die Relegation nie gegeben hätte?

Der hauchdünne Klassenerhalt des Hamburger SV, verbunden mit dem dramatischen Nicht-Aufstieg des Karlsruher SC hat die Gerechtigkeitsfanatiker wieder auf den Plan gerufen und die Frage nach dem moralischen Sinn der Relegation aufgeworfen. Wie hätte sich der deutsche Fußball verändert, wenn es die Relegation nie gegeben hätte? Ein Gedankenspiel.

Die Bundesliga im Abstiegscheck – Wer ist noch zu retten?

Bayern München ist so gut wie (wieder einmal) Deutscher Meister. Wolfsburg, Mönchengladbach und Leverkusen können wohl für die Champions League planen. Am spannendsten ist in der Fußball-Bundesliga wieder einmal die Abstiegsfrage. Wer packt’s?

Hennes-Gate: Chronik einer Real-Satire

Nach dem 4:2 des 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt überschlug sich das Netz vor mehr oder weniger originellen Wortspielen sowie Äußerungen der Entrüstung zum „Angriff“ von FC-Topscorer Anthony Ujah auf Maskottchen Hennes VIII. Mittlerweile hat sich sogar die Tierschutzorganisation PETA in der Causa um Deutschlands beliebtesten Geißbock eingeschaltet. Die Chronik einer Real-Satire.

Das Bundesliga-Formbarometer vor dem Rückrundenstart

Herbstmeister Bayern München startet mit komfortablen elf Punkten Vorsprung auf den Zweiten aus Wolfsburg in die Bundesliga-Rückrunde. Spannung verspricht da vor allem das Rennen um die internationalen Plätze – und nicht zuletzt die Frage, ob Vizemeister Borussia Dortmund den Tabellenkeller verlassen kann. Die 18 Bundesligisten im Check für die Rückrunde.

Top 11: Die unwichtigsten Fakten über Fußball

Fußball ist ein Sport der Emotionen, aber auch der Zahlen und Fakten. Bei vielen Fans ist eine Parallelwelt des unnützen Wissens entstanden, in der Anekdoten und Kuriositäten in der Startelf stehen. Hier sind die elf ultimativ unwichtigsten Fakten über den Fußball.

Pfiffe in Köln – Ganz ruhig bleiben

Pfiffe von den Zuschauerrängen sind im Profifußball keine Seltenheit. Im Kölner Rhein-Energie-Stadion vernahm man sie aber in den vergangenen zwei Jahren aber kaum noch – bis zur 0:1-Niederlage des FC gegen den bis dato noch sieglosen SC Freiburg. Für das Ziel Klassenerhalt wäre ein nachhaltiges Kippen der Stimmung durchaus heikel.