«

»

Mrz
01

Gewinnspiel März 2013 – Welcher Fußballer wird gesucht?

Neuer Monat, neues Quiz! Wie immer darf mir derjenige, der als Erster die richtige Antwort gibt, das Thema für einen Artikel vorgeben. Ich möchte Euch bitten, Euren Lösungsvorschlag als Kommentar unter den Artikel zu setzen. Viel Glück!

Kroaten, Brasilianer oder Niederländer hat es in der Bundesliga schon viele gegeben. Italiener waren dagegen bislang eine Rarität. Luca Toni war sicherlich der prominenteste und mit 38 Bundesliga-Toren auch der treffsicherste. Doch welcher ist der „echte“* Italiener mit den meisten Bundesliga-Einsätzen? Tipp: Es sind exakt 100.

* „Echt“ meint, dass der Spieler zwar in Deutschland geboren sein kann, aber nur die italienische und nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Giuseppe „Billy“ Reina, Maurizio Gaudino oder Bruno Labbadia, die weit über 100 Bundesligaspiele absolviert haben, fallen hier also raus…

2 Kommentare

Derzeit kein Ping

  1. Luca Toni sagt:

    Das müsste der frühere Rostocker und Münchner Antonio di Salvo sein.

  2. Heibel sagt:

    Diese Antwort ist korrekt, „Luca“. Di Salvo ist zwar in Paderborn geboren, hat aber nie die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Für den FC Bayern spielte er sechsmal in der Bundesliga (0 Tore), für Hansa Rostock 94-mal (17 Tore).

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*