«

»

Jan
18

Was ist die Hälfte von 51 Punkten? Hohe Mathematik mit Bruno Labbadia

Bruno Labbadia, der Trainer des VfB Stuttgart, wurde vor dem Rückrundenstart nach seiner Zielsetzung für die zweite Halbserie befragt. Labbadia sagte: „Es sind 51 Punkte zu vergeben, davon wollen wir die Hälfte holen!“ Einfach mal sacken lassen. “Problembär Bruno“ ist aber nicht der einzige Fußballer respektive Funktionär oder Reporter mit mathematischen Defiziten.

„Das Tor gehört zu 70 % mir und zu 40 % dem Wilmots.“ (Ingo Anderbrügge)

„Man muss nicht immer die absolute Mehrheit hinter sich haben, manchmal reichen auch 51 Prozent“ (Christoph Daum)

„Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht!“ (Rudi Völler)

„Der Jürgen Klinsmann und ich, wir sind ein gutes Trio, äh ich meine Quartett.“ (Fritz Walter, der Jüngere)

„Zwei Chancen, ein Tor – das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung.“ (Roland Wohlfarth)

„Ein Drittel mehr Gehalt ? Nee, ich will mindestens ein Viertel mehr.“ (Horst Szymaniak)

„Ihr Fünf spielt jetzt vier gegen drei.“ (Fritz Langner)

„Unsere Chancen, das Viertelfinale zu erreichen, stehen 50:50 oder 60:60.“ (Reiner Calmund)

„Unsere Chancen stehen 70:50.“ (Torsten Legat)

„Es steht im Augenblick 1:1. Aber es hätte auch umgekehrt lauten können.“ (Heribert Fassbender)

„Die Deutschen haben nur einen Spieler unter 22, und der ist 23.“ (Kevin Keegan)

„Nowotny – für mich einer von vier, die gesetzt sind. Außer ihm noch Kahn, Bierhoff, Kirsten und Matthäus.“ (Bela Rethy)

„Die letzten zwei Heimspiele hat 1860 München kein Tor gegen den VfL Bochum erzielt, heute schon zwei. Das ist eine Steigerung um 200 %.“ (Thomas Hermann)

Noch kein Kommentar

1 Ping

  1. Der Ball ist nicht rund und ein Spiel dauert länger als neunzig Minuten – Was Fußball mit Mathe zu tun hat | TIB|BlogTIB|Blog sagt:

    […] sollten selbstverständlich die Helden des Fußballsports zu Wort kommen mit ihren ganz eigenen theoretischen Ansätzen. Wer könnte sie […]

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*